Magnoleum – 6 Tipps zur richtigen Anwendung

Möchten Sie Magnoleum nutzen, können Sie das ein oder andere bei der Anwendung beachten, um schneller das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

1. Keine Bodylotion nach dem Duschen und Baden

Anwendungstipp MagnoleumMöchten Sie Magnoleum nach dem Duschen oder Baden auf bestimmten Körperpartien anwenden, sollten Sie entsprechende Hautareale auf keinen Fall mit Bodylotion, Körperölen oder anderen derartigen Kosmetika nachbehandeln.

Positiver Nebeneffekt: Durch eine regelmäßige Anwendung von Magnoleum, gerade auf trockenen Hautpartien, werden Sie feststellen, dass Sie bald keine Cremes mehr benötigen. Magnesiumionen sind ein wichtiger Bestandteil der natürlichen Hautbarriere und können den Abschuppungsprozess der Haut regulieren. Die gestärkte Hautbarriere schützt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und damit auch vor dem Austrocknen.1

2. Die Dosierung von Magnoleum den eignen Bedürfnissen anpassen

Wenn Sie besonders empfindliche Haut haben, können Sie diese langsam an die Anwendung von Magnoleum gewöhnen. Sprühen Sie hierfür anfangs nur wenige Sprühhübe auf Ihre Haut auf und steigern Sie die Menge dann täglich, bis Sie Ihre gewünschte Dosierung erreicht haben. Gerade wenn Sie Magnoleum in den Innenschenkeln auf Cellulite-geplagter Haut nutzen möchten, bietet sich eine solche Vorgehensweise an.

Gut zu wissen: Magnesiumöl ist eine gesättigte Salzlösung, die wie jede Salzlösung in der Lage ist die Poren der Haut etwas zu erweitern. Trägt man Magnesiumöl also das erste Mal auf die Haut auf, kann es zu einem leichten Kribbeln oder auch einem leichten Wärmegefühl auf der Haut kommen. Dieses resultiert aus der porenerweiternden Eigenschaft des Magnesiumöls. Nach einer gewissen Zeit der Verwendung von Magnesiumöl tritt in der Regel aber ein Gewöhnungseffekt ein und das Kribbeln verschwindet.

3. Magnoleum kann auch verdünnt werden

Eine andere Möglichkeit, welche Sie nutzen können, wenn Sie sehr sensible Haut haben, ist das Verdünnen der 31%igen Magnesiumchlorid-Lösung. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Sie die Sprühhübe dann allerdings anpassen, gegebenenfalls verdoppeln.

4. Magnoleum nicht auf frisch rasierter Haut anwenden

Magnoleum sollte nicht auf frisch rasierter Haut angewendet werden. Ehe Sie nach einer Rasur wieder zum Magnesiumöl greifen, sollten mindestens 24 Stunden verstrichen sein. Gelegentlich wird auch die Anwendung von Magnesiumöl als Deo empfohlen. Da es sich hierbei jedoch um eine gesättigte Salzlösung handelt, raten wir von einer derartigen Anwendung auch bei unrasierten Achseln eher ab.

5. Magnoleum nicht konzentriert auf zarter Kinderhaut anwenden

Magnoleum Fuer KinderAchten Sie bitte darauf, dass Sie Magnoleum auf Kinderhaut nur verdünnt anwenden. Die konzentrierte Lösung könnte auf zarter Kinderhaut zu Irritationen führen. Eine weitere Alternative der Anwendung von Magnoleum bei Kindern ist auch das Herstellen eines 1%igen-Magnesium-Vollbades. Hierfür bietet sich die praktische 1-Liter-Vorratsflasche vom Magnesiumöl Magnoleum der Marke Zechmarinus an. Übrigens auch zum Herstellen von Fußbädern wunderbar geeignet.

6. Magnoleum nicht in Kontakt mit den Augen bringen

Vermeiden Sie bei der Anwendung von Magnoleum den Kontakt mit den Augen. Sollte Magnoleum dennoch in Ihre Augen gelangen, spülen Sie diese unter fließendem Wasser aus.

Tipp: Um Magnesium Öl von Anfang an richtig zu verwenden, gibt es einige Tipps und Tricks, die man beachten kann. Worauf Sie bei der Anwendung von Magnesiumöl achten sollten und welche Anwendungsmöglichkeiten es überhaupt gibt, erfahren Sie hier.


1 Dr. Barbara Hendel: Das Magnesiumbuch. Kirchzarten 2015, S. 270.

Magnoleum kaufen

Das Magnoleum-FAQ

  • Warum kribbelt meine Haut nach der Anwendung von Magnoleum? +

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen